Leichtmetalle · Schwermetalle · Sondermetalle · Industriekunststoffe · komplette Anarbeitung
AluTV

Aluminiumlegierungen

Aluminiumlegierungen entstehen durch Legieren von Aluminium in Verbindung mit anderen Metallen. In der Regel sind das Metalle wie Mangan, Magnesium, Kupfer, Silicium, Nickel, Zink und Beryllium. Als Basismaterial für die Aluminiumlegierung dient in den meisten Fällen Al99,5 (EN AW-1050A).
Somit erhöhen sich die Festigkeitswerte und auch andere Eigenschaften werden beeinflusst.

TIPP: Luftfahrtlegierungen - Sparen Gewicht und senken die Produktionskosten!

Aluminiumlegierungen

Durch das Legieren von Aluminium mit anderen Metallen wie zum Beispiel Beryllium, Kupfer, Magnesium, Mangan, Nickel, Silicium oder Zink legiert, werden Aluminiumlegierungen geschaffen. Dabei dient meist Al99,5 als Basisgrundstoff. Je nach Beimischung anderer Metalle lassen sich die Festigkeitswerte und andere Eigenschaften der Aluminiumlegierungen unterschiedlich beeinflussen.

Viele unterschiedliche Aluminiumlegierungen möglich

Zudem wird zwischen aushärtbaren und nichtaushärtbaren Legierungen sowie - je nach Art der Verarbeitung, zwischen Knet- oder Gusswerkstoffen unterschieden. Naturharte Aluminiumlegierungen wie AlMg sowie Rein- und Reinstaluminium gehören zu den Knetwerkstoffen, ebenso wie aushärtbare Aluminiumlegierungen wie AlMgSi, AlCuMg oder AlCuSiMn. Diese Aluminiumlegierungen sind zur Herstellung von Halbzeugen wie Bändern, Blechen, Drähten oder Rohren geeignet. Zu den Gusswerkstoffen werden Aluminiumlegierungen wie AlMgSi, AlSiCu AlCuTiMg oder AlCuTi gezählt. Schon bei geringen Zusätzen der Elemente Kupfer, Nickel, Zink, Silicium, Mangan und Magnesium entstehen Knetlegierungen, wodurch die Härte und Festigkeit des Aluminiums steigt, die elektrische Leitfähigkeit jedoch gesenkt wird. Jedoch ist weiterhin eine Umformbarkeit des Materials gewährleistet, wodurch sie ideal als Teile von Schiffen, Flugzeugen oder Transportbehälter geeignet sind.

Wichtigste Aluminium Gusslegierung ist die eutekische Legierung

Die sogenannte eutekische Legierung von Aluminium und Silicium mit etwa 12 Prozent Anteil an Silicium ist die wichtigste Aluminium-Gusslegierung. Aufgrund ihrer Dünnflüssigkeit und geringen Schwindung besitzt sie ausgezeichnete Gießeigenschaften bei weiterhin gegebener, hoher Festigkeit. Daher sind diese Aluminiumlegierungen als Werkstoffe für Getriebe- und Motorengehäuse im Fahrzeug- und Flugzeugbau seit langer Zeit bewährt.

Fertigung
Aluminium - Service GmbH
Borsigstraße 3
63579 Freigericht

Tel.: +49 (0)6055 - 9058690
Fax: +49 (0)6055 - 9335938

WICHTIG:

Kein Verkauf an Privat!

Mindestbestellwert:
250,- € + UST


Aluservice TV
Luftfahrtlegierung
Zertifikat ISO 9001
Made in Germany